In der ersten Phase der Nacht versucht die Mafia einen anderen Spieler zu erschiessen.

Nach dem der Richter die Nacht eingeleitet hat wird die Mafia zum „Zielen“ aufgeforder.
Der Richter sagt: „Die Mafia erwacht!“

Die Mitgleider der Mafia erheben daraufhin die Hand und markieren eine Schusswaffe.
Der Richter geht nun alle Spieler nach Nummer durch und sagt: „Die Mafia schiesst auf …“

Hierbei ist es egal, ob der Spieler noch am Tisch ist, oder welche Rolle der Spieler hat/hatte. Alle Spieler von 1 bis 10 werden genannt.

Die Mafia, während der Richter den Spieler nennt, beim gleichen Spieler einen Schuss mit der erhobenen Hand zu markieren.
Wenn alle Mafiamitglieder beim gleichen Spieler schiessen, ist der Schuss gelungen. Sollte dies nicht der Fall sein, ist der Schuss misslungen.

Der Richter notiert das Ergebniss und schickt die Mafia wieder schlafen.

„Die Mafia geht schlafen“.

Die Mafia lässt nun die Hände wieder runter und geht schlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.